Remagen-Kripp, Freistehendes Einfamilienhaus in ruhiger Wohnlage zu verkaufen
Objektdaten
Objektnummer 68865-3159
Objektart Haus
Ort Remagen - Kripp
Nutzungsart Wohnen
Zimmer 4
Wohnfläche 118,00 m2
Baujahr 1914
Bezug 01.04.2019
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 152.500 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand gepflegt
Heizung Gas, Zentral
Garagen/Stellplätze 1/0
Balkon/Terrasse 2/0
Nutzfläche 50,00 m2
Grundstücksfläche 314,00 m2
Angaben zum Energieausweis
Art Bedarf
Energieeffizienzklasse H
Endenergieverbrauch 284 kWh/(m²·a)
Gültig bis 04.09.2028
Baujahr (nach Ausweis) 1914

Beschreibung

Das hier angebotene gepflegte Einfamilienhaus befindet sich in einer ruhigen Wohnlage von Remagen-Kripp und wurde ca. 1914 in Massivbauweise errichtet. In den 70er und 80er Jahren wurden einige Modernisierungsmaßnahmen ergriffen und auf den derzeitigen Stand gebracht.

Sie betreten diese Immobilie, über ein paar Stufen, im Erdgeschoss in einem lichtdurchfluteten Eingangsbereich.
Von hieraus gelangen Sie in den Flur, der Sie in die Küche und in das geräumige Wohn- und Esszimmer mit Zugang auf den überdachten Balkon geleitet.
Des Weiteren befindet sich auf einer Zwischenebene ein
Gäste-WC.

Über eine geräumige Treppe gelangen Sie in das Obergeschoss. Hier finden Sie insgesamt drei Zimmer und ein vollausgestattetes Tageslichtbad vor. Des Weiteren gelangen Sie vom Flur aus auf einen weiteren Balkon.

Das Kellergeschoss ist in insgesamt drei Räumlichkeiten aufgeteilt. Außerdem befindet sich auf dieser Ebene die Gastherme aus dem Jahr 1989.

Zur Verfügung stehen ebenfalls ein Garten und eine ca. 22m² große Garage.

Dieses Objekt besticht mit seiner besonderen, walmdachgeprägten Optik, der ruhigen Lage und den vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Lage

Kripp ist einer von sechs Ortsbezirken und zugleich einer von acht Ortsteilen der verbandsfreien Stadt Remagen im Landkreis Ahrweiler im Norden von Rheinland-Pfalz.

Kripp teilt sich in das Ober- und Unterdorf, unterschieden nach der Höhenlage am Rheinufer. Sein Wahrzeichen ist der Kripper Wasserturm (erbaut 1904), der sich weithin sichtbar über die Gärten erhebt und unter Denkmalschutz gestellt wurde.

Wichtig für die Bevölkerung sind die zwei Bäckereien zur Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs.

Die B266 führt durch den Ort und endet erstmal am Rheinufer. Dort verkehrt die Fähre, die Reisende nach Linz trägt.
In anderer Richtung führt die B266 in das Ahrtal, wo an den steilen, kargen Schieferhängen Weine in wienerischer Handarbeit angebaut werden.

Neben einer Grundschule sind zwei Kindergärten in Kripp beheimatet.

Ein idyllischer Ort an der einzigen unbebauten Flussmündung Europas.

Sonstige Angaben

Energieausweis: Bedarfsausweis gültig von: 04.09.2018
Endenergiebedarf Wärme: 284 kWh/(m²a) inklusive Warmwasser
Wesentliche Energieträger Heizung: Befeuerung Gas
Energieeffizienzklasse: H
Baujahr: 1914

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe